Das Material:

........

Wie es dazu kam...

Ich Arbeitete nun schon einige Jahre in der Fensterbranche. 

Da dies nicht mehr viel mit dem zu tun hatte was ich mal gelernt habe und ich immer mehr den drang verspürte wieder mit Holz zu Arbeiten, machte ich mir Gedanken wie ich meine Freizeit neu gestallte.  Es ergab sich das ich aus altem Holz welches schon einmal verbauen war und nun entsorgt werden muss, weil das Haus zB abgerissen wird, etwas neues daraus entstehen soll. Für mich ist so ein altes stück Holz, sei es ein Balken oder ein Dielenboden usw,ein stück das eine Geschichte zu erzählen hat. Auf jedenfall ist es gut gelagert und trocken. Für mich der perfekte Rohstoff.

Wir leben ja in einer wegwerfgesellschaft und dem will ich mit meinen Arbeiten etwas entgegenwirken.

So also entstand meine Seite Holz-vom-Haus.ch

Unter diesem nahmen Starte ich die ersten Projekte. Es entstanden Kerzenständer aus dem Holz welches der Förster zum Schnitzel hacken freigab. Weiter fing ich an aus alten Häusern die abgerissen wurden, Dielenböden, Dachbalken, Treppen usw.. zu sammeln und mache nun neue Tische oder Möbel für Sie.

 

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Am einfachsten schreiben Sie mir eine E-mail.

Es würde mich freuen.

 

 

Alles aus Holz